Loading...
Restaurant Mauganeschtle 2018-08-13T14:54:02+00:00

Restaurant Mauganeschtle im Hotel Am Schloss

Erleben Sie das neue Mauganeschtle!
Frisch renoviert präsentiert sich unser Restaurant noch gemütlicher und moderner.

Reservierungen gerne telefonisch unter 07071-92940

Mauganeschtle Quick – Lunch

Immer Montag bis Freitag von 12 – 14 Uhr

kleiner Salat
***
Spare-Ribs mit Wedges
oder
Wokreis-Pfanne mit Grillgemüse (veg)
***
12,50 Euro

(8,50 Euro mit Mauganeschtle-Stammgast-Card)

Gerne können Sie die Mauganeschtle Stammgast-Card
bei uns im Restaurant beantragen.

SPEISEKARTEN

Lassen Sie sich von unserer schwäbisch-allemanischen Küche verwöhnen!

Speisekarte

Menufairy

Die digitale Speisekarte des Restaurants Mauganeschtle mit Allergenen, Zusatzstoffen und Ernährungsformen. In deutscher und englischer Sprache.
Speisekarte

ÖFFNUNGSZEITEN
IM JANUAR BIS MÄRZ

Montag und Dienstag von 18.00 – 24.00 Uhr
Mittwoch bis Sonntag von 12:00 – 14:30 Uhr
und von 18.00 – 24.00 Uhr

KÜCHENZEITEN

Montag und Dienstag: 18.00 – 22.00*
Mittwoch bis Sonntag: 12.00 – 14.00* und 18.00 – 22:00* Uhr

Für Veranstaltungen auf Anfrage auch länger.

ÖFFNUNGSZEITEN
AB APRIL

Täglich von 12:00 – 14:30 Uhr und 18.00 – 24.00 Uhr

KÜCHENZEITEN

Täglich: 12.00 – 14.00* und 18.00 – 22:00* Uhr

Für Veranstaltungen auf Anfrage auch länger.
*letzte Bestellung

Online Tischreservierung

Einfach und bequem direkt online reservieren.
Selbstverständlich erreichen Sie uns auch telefonisch unter
07071-92940

Restaurant-Gutscheine

Ein Gutschein für das Restaurant Mauganeschtle ist genau das richtige Geschenk.
Verschenken Sie ein komplettes Menü oder einen Wert-Gutschein ab 50,- €
und überlassen Sie die Auswahl Ihren Gästen.

Gutschein auswählen

„Wissed sia eigendlich was a Mauganeschtle ischd? Noi – nô wirds Zeid, dass se ons mol beehred!“*
oder was der Name „Mauganeschtle“ bedeutet.

Einst trafen sich Ludwig Uhland und Friedrich Vischer im Küfergarten an der Weinpresse des Schlosses Hohentübingen, an diesem versteckten Örtchen zum „Maugala“ (politisieren und philosophieren). Doch damals wie heute galt: „Nur ein guter Wein und eine gute schwäbische Küche halten den Geist und die Seele zusammen.“

Lassen Sie sich auch heute noch zum „Maugala“ verführen – zum Beispiel mit unserem schwäbischen Zwiebelrostbraten, herrlichen Käsespätzle, unseren berühmten Maultaschen-Variationen mit allerlei Füllungen oder unseren jahreszeitlichen Spezialitäten.
Und setzen Sie sich bei einem schönen Glas Wein oder einem frisch gezapften Bier, gemütlich unter die alten Bäume und sinnieren oder philosophieren auch Sie, wie einst Ludwig Uhland, ein wenig über Gott und die Welt.